MASKEN

Marita Schauerte zeigt Metamorphose, Gesichter und Kontraste, wenn sie Flusssteinen- von der Natur geschaffen- eine schillernde Maske auferlegt. Mit der Reduktion der Natur auf Umriss und Form, gibt sie ihr die Möglichkeit zur Veränderung und Wandel.
Hierzu bedient sich Schauerte bei den Möglichkeiten der zeitgenössischen Mosaikkunst und der Mixed Media.
Die Metamorphose spiegelt sich dabei nicht nur in Wesenheiten, Gedanken, Momenten und Gefühlen wieder, in die sie die Steine transformiert. Die Steine, wie schwerelos an der Wand installiert oder als Skulptur stehend, widersprechen der Natur und bestätigen die Metamorphose vom Naturstein zum Kunstobjekt.

Melancholy
It´s a kind of voodoo
Topmodels kiss
Bollywood dream
Bipolar side 1
Bipolar side 2
Kleinkariert
Pablo
Tea time
Navi
Wiesel
Huracan
Coral
Inanna
Moon Punk
Aliens kiss
Selkie